Produkt-Details

DOSE 3-POLIG STIFT-KONTAKT

Artikel Nr: B025-La1004

Grenzwertgeber Steckvorrichtung 10A – Dose 3polig Stift-Kontakt-

Für Betriebspannung 24V muss der Deckel gem. BN74-010-01 gelb lackiert sein.

für Schienenfahrzeuge und für Betankungsanlagen für Dieselkraftstoffe, Heizöl und AdBlue / AUS 32
entspricht der Bahn Norm BN 74 010-01/02

Montageort: Lokomotiven
Gewicht: ca. 0,5kg
Deckel: pulverbeschichtet RAL1004 gelb
Abmessungen (lxbxh): 130x102x64mm
Gehäusematerial: Aluminium-Druckguss
Anzahl der Pole: 3
Kontaktsystem: Stift-Kontakt (male)
Kontaktmaterial: E-CuZn (Messing)
Schutzart: IP54 gesteckt/gekuppelt
Max. Bemessungsstrom: 10A
Betriebsspannung: >24VDC
Max. Bemessungsspannung: 42VDC
Temperaturbereich: -30°C bis + 90°C
Resistent gegen: Dieselkraftstoffe nach DIN EN590
Heizöl nach DIN 51603
Zolltarifnummer: 85266990
Ursprungsland: Deutschland

Die Steckvorrichtung 10A (ehemals FABEG) wird als 3-polige Dose für Diesel/Heizöl EL ausgeführt.
Als Kontaktsystem sind Stift-Kontakte vorhanden.
Die Dose ist gegen Verpolung geschützt.
Sie hat einen Anschlussstutzen mit einem Innengewinde PG13,5.für den Anschluss eines flexiblen Schutzrohrs.

Der Deckel ist pulverbeschichtet in RAL1004 gelb. 
Gemäß der Bahnnorm BN74-010-01 iat dies vorgeschrieben bei einer Betriebsspannung >24VDC.

Überwiegend an Lokomotiven als Signalgeber zur Füllstandsüberwachung der Lokomotive für Dieselkraftstoffe.

Der Deckel ist pulverbeschichtet in RAL1004 gelb. 
Gemäß der Bahnnorm BN74-010-01 iat dies vorgeschrieben bei einer Betriebsspannung >24VDC.

Weitere Bilder:

Anwendungsbeispiele:

© All rights reserved 2018 by Danisch Kommunikationstechnik GmbH
Made with ❤ by Danisch GmbH