Produkt-Details

TELEMATIKMODUL² (TMM) 2te GEN.

Das Telematikmodul ist die Sende- und Empfangseinheit eingebaubt im Bremsprobengerät. Es ist mit der Steuerung (SPS) des Bremsprobengerätes verbunden.
Das Telematikmodul wird über ein Smartphone bedient.

Funk: 4G (LTE, UMTS, EDGE, GPRS)
Abmessungen (lxbxh): 170 x 180 x 45mm
Schutzklasse: IP54
Gehäuse: Metal EMV-Dicht
Betriebtemperatur: -40..+85°C
Eingangsspannung; 9..36VDC
Schnittstellen: V24, RS232, 20mA, USB
Anzeigeelemente: 4 LED
Akkustische Signalgeber: Pieper
Bedienelemente: 3 Taster
Chipset: Qualcom ARM Cortex A5 32bit RISC und Dual QDSP6
Embedded Software: Linux
Embedded Memory: 512MB Flash, 256 RAM
Applikation Software: frei programmierbar

Das Telematikmodul empfängt Kommandos vom Wagenmeister bzw. von seiner Fernbedienung (Smartphone) und gibt diese an die Steuerung (SPS) weiter.
Umgekehrt sendet das Telematikmodul den Status des Bremsprobengerätes bzw. des daran angeschlossenen Zuges an die Fernbedienung des Wagenmeisters.
Somit kann der Wagenmeister jederzeit während seines Kontrollganges entlang des Zuges, die Bremsen anlegen und lösen lassen ohne jedesmal zurück zum Bedienpult des Bremsprobengeräte zu laufen.

Das Telematikmodul arbeitet mit allen gängigen Bremsprobengeräten.

Bremsprobengeräte (Knorr-Bremse, FEW, IP-Partner)
Telematikanwendungen
M2M Kommunikation

Für den Einsatz in rauen Bedingungen sehr geeignet.

Flexibles und erweiterbares Telematikmodul.
Leistungsstark und durch viele Erweiterungsports für viele Anwendungen einsetzbar.

© All rights reserved 2018 by Danisch Kommunikationstechnik GmbH
Made with ❤ by Danisch GmbH